Dienstag, 9. Dezember 2014

Forerunner 110 - Problem und Lösung



Forerunner 110
Der Forerunner 110 überzeugte mich durch seine Optik (ich bin den Forerunner 305 gewöhnt) und seinen auf das Sinnvolle beschränkten Funktionsumfang (Zeit, Pace, Distanz, Puls). Und so wählte ich ihn damals als Geschenk für meine Frau, die sich Weihnachten 2013 eine Laufuhr gewünscht hatte.

Fast ein Jahr später beginnt die Pulsmesserin die Uhr intensiv zu nutzen, denn sie bereitet sich auf ihren ersten Marathon vor. Und schon geht die Uhr kaputt! Das Gerät zeigt nichts mehr an, macht keinen Mucks und wird auch vom Computer nicht mehr als Datenträger erkannt.

Der Rücksendeknopf bei Amazon ist schon halb heruntergedrückt, als mich der Ehrgeiz packt. Wenn sich der 305er wieder zurechtlöten lässt, wird sich für den 110er auch eine Lösung finden. Und so google ich mich zu einem Garmin-Forum, wo geplagte 110er-Kunden die verschiedenen Symptome posten. Irgendwo tief im Diskussionsstrang verweist der antwortende Garmin-Moderator kurioserweise auf die Seite eines Kunden, mit dem Hinweis, wenn die dort gelisteten Tricks nicht helfen würden, möge man die Uhr einschicken.

Um es für den ratsuchenden Leser abzukürzen, seien die fünf  Tipps hier überarbeitet und in deutscher Übersetzung gelistet. Sie sollten in der genannten Reihenfolge probiert werden.


Trick 1:
  • Gleichzeitiges Drücken und Halten der Knöpfe “Page” & “Lap” für 10 Sekunden.
Trick 2:
  • Gleichzeitiges Drücken und Halten der Knöpfe “Lap/Reset” & “Light” für 10 Sekunden. Wenn es klappt, wird die Uhr fragen, ob die gespeicherten Trainingsdaten gelöscht warden sollen.
Trick 3:
  • Drücken des “Light”-Knopfes für 6 Sekunden.
Trick 4:
  • Verbinden der Uhr mit dem PC
  • Drücken des “Light”-Knopfes für 10 Sekunden
  • Warten bis die Anzeige erneut verschwindet
  • 10 weitere Sekunden warten bis die Uhr wieder mit einer Anzeige hochfährt.
Trick 5:
  • Verbinden der Uhr mit dem PC
  • Gleichzeitiges Drücken der Knöpfe „Light“ und „Start/Stop“ für 20 Sekunden
Vorbeugende Maßnahme:
  • Die Uhr sollte immer zuerst mit dem Lade-Clip verbunden werden, bevor das Ladegerät mit der Stromversorgung bzw. dem PC verbunden wird.

Ganz klassisch nach Murphy war es erst Trick 5, der die Uhr meiner Frau wieder zum Leben erweckte.

Kommentare:

  1. Irgendwie kommen mir diese Handgriff von der FR210 sehr bekannt vor. Irgendwann geht sie dann immer wieder. Aber bis dahin ist erstmal Panik angesagt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, beim 305er musste ich auch schon dreimal einen Reset durchführen. Vielleicht ein generelles Problem bei Garmin-Uhren?

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Uiui, und wenn man den Nippel durch die Lasche zieht...? Ok, das stammt aus einer Zeit, da dachte noch niemand daran, dass man solche Wunderwerke der Technik am Handgelenk trägt und wird dann wohl auch nicht helfen. Aber wie soll man als normaler Mensch auf SOLCHE Handgreiflichkeiten kommen?
    Aber das Wichtigste: Hat es denn geholfen?
    Ich drück die Daumen. Nachher komme ich noch am Kölner Dom vorbei, soll ich ein Kerzlein für Euch anzünden...?
    Hier noch ein spezieller Veranstaltungshinweis für Dich: http://www.tortura-köln.de/ bei Interesse würde ich Dich empfehlen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke, das Problem wurde - wie im letzten Satz beschrieben - gelöst. Trotzdem lassen wir uns gern etwas beweihräuchern ;-)
      Danke für den Veranstaltungshinweis! Für den 22.2. hatte ich den Merkerser Kristallmarathon mal vage in den Kalender eingetragen. Aber wenn es mit einer Einladung klappt, unterziehe ich mich natürlich viel lieber einer Tortura am Todesberg!

      Löschen
    2. Also ich meinte, ob es dauerhaft mit der Schadenbehebung der Garmin geklappt hat, dann vermute ich mal, dass dem so ist.
      Vom Kristallmarathon hatte ich noch nichts gehört, ich kannte bisher nur einen andern Untertagelauf. Wenn Du den Todesberg vorziehst, mail einfach Nile unter tortura-koeln@freenet.de an und bezieh Dich auf mich. Dann klappt das sicher, würde mich freuen.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  4. Dein Name ist mit Pulsmesser ja gar nicht vollständig.
    Pulsmesser-Reanimationskünstler trifft es doch besser :-)
    Ich sag es ja immer: man muss nur googlen. Im WWW findet man ja alles.
    Daumen hoch für den Künstler
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helge, werde eine Namensänderung in Erwägung ziehen. Eigentlich bin ich ja nur Google-Künstler.

      Löschen
  5. Funktionieren die Tipps in dieser Reihenfolge auch beim 305? Ich frage aus gegebenem Anlass....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim 305er half bisher immer:

      Gleichzeitig die Tasten:
      -mode und -lap/rest
      drücken.

      Viel Glück!

      Löschen