Sonntag, 2. Februar 2014

Frühjahr 2014

Wenn Ende Januar Rosen, Stiefmütterchen und ganze Bäume ihre Blüten in die Sonne recken und die Krokusse sprießen, dann gemahnt das den Läufer, endlich seine Wettkampfplanung für das Frühjahr aufzustellen.

Dieses Jahr will es Das Pulsmesser nochmal wissen! Die überraschende Bestzeit beim letzten Halbmarathon nehme ich zum Anlaß, mich doch noch einmal an einer Bestzeit über die Marathondistanz zu versuchen. Und weil ich inzwischen oft genug erfahren musste, dass Hitze nicht mein Laufwetter ist, muss dieser Marathontermin möglichst zeitig im Jahr liegen. Außerdem möchte ich in der Natur laufen. Dafür nehme ich auch ein paar Steigungen in Kauf, selbst  wenn sie dem Zeitziel entgegenwirken. So fällt meine Wahl auf den Königsforst Marathon am 16.3.2014.

Als Vorbereitungswettkampf hat Herr Steffny einen 10-km-Lauf für mich vorgesehen. Wer weiß, vielleicht ist hier auch noch eine Bestzeit möglich. Blühend, belaubt oder kahl - im Moment fühle ich mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Schon am 9.2.2014 wird es sich bei der Hildener Winterlaufserie zeigen.

Und zum ersten Mal in meiner Laufkarriere fahre ich in ein Trainingslager. Begeistert vom Trailrunning auf Mallorca im letzten Herbst habe ich für Anfang März ein Trailrunning-Seminar auf der Insel gebucht. Ich verspreche mir davon ein paar schöne Läufe in den dortigen Bergen mit Gleichgesinnten. Besonders gespannt bin ich auf Holger Lapp, von dem ich schon einiges las und hörte.

Nach dem Marathon bin ich hoffentlich gestählt für den ersten Ultra des Jahres. Eigentlich wollte ich künftig keinen Lauf mehr doppelt absolvieren. Doch nachdem nun der Familienrat den Osterurlaub in den Harz gelegt hat, will ich nochmal bei der wunderbaren Harzquerung starten. Vielleicht ist diesmal das Wetter besser. Und wenn ich schonmal im Harz bin, nehme ich den Brocken-Osterlauf auch gleich noch mit.

Viel weiter möchte ich im Moment gar nicht planen. Obwohl ich noch Ideen habe (s.u.), will das erstmal alles umgesetzt, erlebt, verarbeitet und vor allem gesund überstanden sein.

Des Pulsmessers Frühjahr 2014 in der Übersicht


9.2.214
Winterlaufserie Hilden
10 km











1.-8.3.2014
Trailrunning-Seminar Mallorca











16.3.2014
Königsforst Marathon



19.4.2014
Osterlauf
16,5 km









26.4.2014
Harzquerung
51 km










Und dann gibt es da noch die vage Idee meiner privaten Version eines 2014er Ratinger Rundlaufs ...

Kommentare:

  1. AHA! Dann hast Du Dir ja ein paar nette Ziele gesteckt! Und Du trainierst auch nach Steffny? Ist auch mein virtueller Mentor und mir liegt seine Linie ganz gut. Dann wünsche ich Dir viel Erfolg bei der Umsetzung Deiner Pläne, möge der investierte Schweiß Früchte tragen und Deine Läufe wie das Messer durch die Butter gehen...;-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine guten Wünsche, Elke!
      Steffny habe ich damals ausgewählt, weil er im Vergleich zu anderen Plänen die geringsten Umfänge abverlangt. Nachdem ich nun aber mehrfach damit das Zeitziel verfehlt habe, werde ich den Plan nach eigenem Gutdünken modifizieren.
      Übrigens fraß das WWW jetzt zweimal meine Kommentare zu deinem Blog, und zwar kommentarlos.

      Löschen
    2. Ok, wenn Du solche Erfahrungen mit Steffny-Plänen hast, dann würde ich auch modifizieren oder evtl. ein anderes System ausprobieren.
      Das mit Deinen Kommentaren bei mir ist aber ärgerlich. Habe gerade nachgeschaut, im Spam ist nichts! Ich verstehe auch nicht, warum in meiner Blogroll Deine Einträge nicht aktualisiert werden...
      Mirakel der doch angeblich ach-so-tollen-digitalen Welt...
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Sieht nach einer teollen Planung für die nächsten Monate aus.

    Die Zeit für so n Trainingslager hätte ich auch gerne mal ;)

    AntwortenLöschen
  3. Liest sich gut
    Bestzeit Marathon noch besser
    erster Ultra 51 km
    kleiner Ultra
    aber ein Anfang
    Mallorca - Seminar
    das muss ja was werden
    Viel Glück
    bin seeeeeeeeeeeeeeehr gespannt !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, gemeint war übrigens der erste Ultra dieses Jahres.

      Löschen
  4. Liest sich wie ein blitzsauberer Plan für die nächste Zeit. Trainingslager auf Malle...hach!...
    Ich merke gerade: blitzsauber? Gestochen scharf, oder? ;-)

    Liebe Grüße,
    Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Scharfer Plan und schnittige Umsetzung - hoffentlich ;-)

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen